Wieder Reisen

05-09; Hajos und mein VW Bus
Erster VW-Bus
09-01; Auf dem Weg nach Marocco
Die Steiergung
08-01; Büssing; Tanz auf dem Vulkan 01
Damit teilweise mein Studium finanziert
08-01; Abfahrer; Dordogne 01
Unsere Fahrgäste finanzieren unseren Reisetrieb
12-20; Mit Unterwegs auf dem Weg ans Nordkap
Jetzt mit Unterwegs Reisen
1992-05 Polen, VW-Bus und Heidi
Zurück in den Westen aus Berlin

Als Teil der Generation, vor der uns unsere Eltern immer gewarnt haben, sind wir beide, damals allerdings kannten wir uns noch nicht, unabhängig von einander mit einem VW-Bus auf Reisen gegangen.

Heidi mit ihrem damaligen Mann Michael und ihren Freunden über den Autoput durch Jugoslawien nach Griechenland. Ich meist über Spanien nach Afrika.

Später während meines Studiums wurden die Fahrten in den Frühjahrssemesterferien nach Afrika und in den Sommerferien als Trucker mit einem 40-Tonner in Richtung Ankara – teilweise bis in den Iran und Irak –  bei mir fast Standard.

Wir lebten damals in einer total geilen Zeit. Sex and Drugs and Rock and Roll. Es ging alles. Und wenn man sich den Einheimischen gegenüber anständig verhalten hat und nicht den reichen Nordeuropäer hat heraus hängen lassen, war man auch überall ein gern gesehener Gast.

Das einzige  Manko dieser Zeit war, dass der gesamte Ostblock, mit Ausnahme der Tschecheslowakei und Jugoslawien, für uns unerreichbar war.

Heute ist der Weg dorthin offen. Und wir hoffen inständig, dass der sogannte Westen endlich aufhört den Osten und die Andersgläubigen ständig zu provozieren, damit die Möglichkeit, diese Länder und vor allem deren BewohnerInnen zu besuchen, uns erhalten bleibt.

So nimmt der Wunsch die Elbe und die Oder zu erkunden Gestalt an. Für längere Touren reizt uns Albanien und die ehemalige Sowjetunion.

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe Heidi und Stephan,

    wir beglückwünschen Euch zu der Entscheidung, mit Big Blue auf große Fahrt zugehen und die Stationen der Welt zu erobern, die Ihr schon immer kennen lernen wolltet. Ich wünsche uns, dass wir auch irgenwann den Mut dazu aufbringen, Euch zu folgen.
    Liebe Grüße aus dem wilden Hunsrück
    Jacki und Jürgen Lenz
    info@equidomus.de
    http://www.equidomus.de

    Gefällt mir

    1. Hallo Ihr Beiden!
      Schön, dass euch unsere Seiten gefallen. Übrigens, wir wollen nicht mehr EROBERN. Wir begnügen uns mit der Rolle eines Gastes. Eines interessierten Gastes. Aber auch mal des eines unbequemen (siehe in Andalusien SPANIENS ZERSTÖRETE LANDSCHAFTEN). Und wenn man sich dieser Rolle bewußt ist, braucht man nicht viel Mut. Denn dann man wird gerne empfangen. Also, fangt einfach an.
      Albanien ist dafür ein excelentes Reiseziel. Wir fahren dieses Jahr auch wieder hin. Vielleicht treffen wir uns ja.
      Mit lieben Grüßen
      Heidi und Stephan

      Gefällt mir

  2. Nicole Thelen sagt:

    Hallo!
    LIEBE GRÜßE AUS BUCHHOLZ VON MEINEN ELTERN HEINRICH UND MARGRIT, SOLL ICH EUCH BESTELLEN.
    WIR WÜNSCHEN EUCH VIEL SPAß UND FREUEN UNS AUF WEITERE INTERESSANTE BERICHTE.
    LG
    NICOLE AUS SIEBENBACH IN DER EIFEL.

    Gefällt mir

Schreibs uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s