Hof Schwarzes Moor und Big Blue

Dies ist die Geschichte von uns, Heidi und Stephan, auf unserer Heidschnuckenschäferei Hof Schwarzes Moor und als Lehrerin in der Realschule.

Ab 2015 knüpfen wir nach dreißig Jahren Sesshaftigkeit wieder an unsere Reisezeit der wilden Jahre an.

Damals eroberten wir – als Teil der Generation vor der uns unsere Eltern immer gewarnt haben – die Welt mit einem VW-Bus.

Jetzt wird uns Big Blue begleiten.

6 Kommentare Add yours

  1. Nicole Thelen sagt:

    Hallo!
    LIEBE GRÜßE AUS BUCHHOLZ VON MEINEN ELTERN HEINRICH UND MARGRIT, SOLL ICH EUCH BESTELLEN.
    WIR WÜNSCHEN EUCH VIEL SPAß UND FREUEN UNS AUF WEITERE INTERESSANTE BERICHTE.
    LG
    NICOLE AUS SIEBENBACH IN DER EIFEL.

    Gefällt mir

  2. Nicole Thelen sagt:

    Hallo!
    Ich lese jetzt fast jeden Tag begeistert eure Berichte. Toll was ihr alles erlebt. Liebe Grüße soll ich euch von meinen Eltern, Heinrich und Margrit aus meiner alten Heimat dem schönen Buchholz bestellen.
    Habt noch eine schöne Zeit.
    LG Nicole aus Siebenbach in der Eifel

    Gefällt mir

  3. Oliver Heuser sagt:

    Hallo ☺
    Ich habe von Freitag bis heute super tolle Tage in der Ferienwohnung mit meiner Nichte und ihrem Freund verbracht.
    Es ist super gemütlich, tolle Umgebung und toll ausgestattete Ferienwohnung. Jugendbetten in der Gaube ist witzig und originell.
    Als kleines Manko war das Herz der Badtür! 😂 (ein Vorhang der nicht durchschaubar ist, wäre klasse)
    Besonderen Dank an Frank. Fragte immer freundlich nach, ob wir etwas benötigen, hatten angenehme Gespräche und immer sehr freundlich!
    Ich kann und werde eure Ferienwohnung empfehlen und wenn es sich ergibt, werde ich immer wieder und mit Freude die Ferienwohnung mieten. Ich war traurig bei der Abreise. Vielen dank- Oliver

    Gefällt mir

  4. Rupert sagt:

    Moin Stephan und, unbekannterweise, Heidi,
    irgendwie hast Du, Stephan, als kleines Kind zuviel hinterm Dieselauspuff gespielt – kommst einfach nicht los davon??? Aber ich werde den Blog aufmerksam lesen und freue mich über die Nachrichten.
    Mich macht im Moment auch sehr glücklich, das ich mit der allerallertollsten Frau der Welt immer noch glücklich bin und das die Flexirente kommt und ich mich dann nach und nach auch vom Busfahren verabschieden kann (2 Jahre noch) und wir zusammen in unserem Traumhaus wohnen dürfen und dabei auch noch beide gesund und munter sind. Das ist doch schon mal was,oder?
    Lieben Gruß
    Rupert (www.taucherswelt.de.tl / da steht noch mehr drin)

    Gefällt mir

  5. Hallo Ihr 2 . Ich freu mich so Euch zu sehen, haben wir uns doch gar nicht verabschiedet und Ihr habt mir auf dem Ökomarkt sehr gefehlt. Das reisen scheint Euch gut zu tun, gut seht Ihr aus . Nun seit Ihr mir ja doch nicht verloren gegangen. Ganz liebe Grüsse und eine wundervolle Zeit mit Big Blue wünsche ich Euch. Gabi Der kleine Naturkostladen

    Gefällt mir

    1. Schön von dir zu hören.

      Gefällt mir

Schreibs uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s